Spannender Schlagabtausch in Fellbach!

Am vergangenen Wochenende trafen die Fellbach Warriors auf die Freiburg Sacristans und lieferten sich ein packendes Spiel, das die Zuschauer bis zum Ende fesselte. Besonders nach der bitteren Niederlage ohne Punkte im letzten Heimspiel waren die Warriors hochmotiviert, den Favoriten aus Freiburg zu schlagen.

In der ersten Halbzeit dominierte vor allem die Verteidigung der Warriors. Die Offense der Freiburger fand kaum ins Spiel und musste bei fast jedem Versuch nach einem schnellen „3 and out“ wieder vom Feld. Die einzigen Punkte für Freiburg entstanden durch einen missglückten Snap, der hinter der Endzone landete und zwei Punkte für die Sacristans einbrachte.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst wenig. Die Warriors konnten mit einem „Quaterback-Sneak“ von der Mittellinie einen Touchdown erzielen.  Freiburg stand mit dem Rücken zur Wand und versuchten, mit langen, riskanten Pässen das Feld zu überbrücken. Diese Taktik zahlte sich aus, und sie beendeten einen schnellen, aber riskanten Drive mit einem Touchdown. Nach einem weiteren Touchdown der Warriors stand es 21:15 und die Zeit wurde knapp.

Mit wenigen Minuten auf der Uhr hatten die Warriors den Ballbesitz und entschieden sich für einen Punt. Doch der Snap geriet außer Kontrolle und flog über den Kopf des Punters, was den Sacristans eine exzellente Ausgangsposition an der 30-Yard-Linie verschaffte. Mit nur 36 Sekunden auf der Uhr gelang es Freiburg, den Ausgleich zu erzielen, und nach einem erfolgreichen Extrapunkt stand es 21:22.

Die Warriors versuchten noch einmal alles mit einigen langen Pässen, aber der letzte Pass wurde von der Freiburger Defense abgefangen. Damit war das Spiel entschieden.

Insgesamt war es ein sehr spannendes und faires Spiel zwischen zwei gleichwertigen Teams.

Somit ist die Hinrunde ist nun abgeschlossen, wobei zwei Auswärtsspiele witterungsbedingt abgesagt wurden. Derzeit belegen die Warriors den fünften Platz in der Tabelle.

Das nächste Spiel findet am 06.07. um 19 Uhr gegen Reutlingen statt und ist unser letztes Heimspiel der Saison. Danach stehen nur noch Auswärtsspiele an. Unterstützen Sie die Warriors bei ihrem letzten Heimauftritt dieser Saison und fiebern Sie mit, wenn sie erneut auf Punktejagd gehen!